Bowlingschuhe kaufen – Bowling Schuhe online

Warum Bowling-Schuhe?

Schuhe beim Bowling haben eine besondere Funktion zu erfüllen. Sie schonen den Boden vor der Bahn und garantieren eine Rutschsicherheit, die normale Schuhe nicht bieten können. Wichtig ist zudem natürlich, dass die Schuhe fest sitzen, damit man festen Halt beim Anlauf hat.

Die Schuhe, die bei verschiedenen Bowlingbahnen ausgeliehen werden, sehen meist auch altmodisch aus. Doch mittlerweile gibt es auch eine große Auswahl an Schuhen, die ein modernes Design haben, dass an Turnschuhe und Sneaker erinnert. Möchten Sie günstig welche kaufen, haben wir hier eine erste Auswahl.

Bowlingschuhe - Bowlio Nero - aus Leder mit Ledersohle, Größe:41, Farbe:Schwarz
  • Bowlingschuhe aus Leder
  • Durchgehende Ledersohle
  • Tiefergelegte Nähte
  • Gepolsterter Fersenbereich
  • Bowlio
  • 41 EU
  • Schwarz
Bowlingschuhe - Bowlio Torino - aus Leder mit Ledersohle, Größe:46, Farbe:Schwarz/Weiss
  • Bowlingschuhe aus Leder
  • Durchgehende Ledersohle
  • Tiefergelegte Nähte
  • Gepolsterter Fersenbereich
  • Bowlio
  • 46 EU
  • Schwarz/Weiss
Herren/Damen Bowlingschuhe 3G Sneaks für Rechtshänder (US 5.5 (38))
  • Der beste Bowling-Schuh für den Einstieg in den Bowling-, Freizeit- und Hobby-Sport
  • Der Bowlingschuh der nicht nur für Einsteiger geeignet ist, sondern durch seine solide Verarbeitung lang anhaltende Freude am Spiel und exzellenten Tragekomfort garantiert
  • Im Vergleich zu anderen Bowling Schuhen, wie Leihschuhen oder vergleichbaren Konkurrenz Angeboten ist dieser Schuh sehr leicht und bequem
  • Die Gleitsohle befindet sich ausschließlich auf dem linkem Schuh, auf dem rechtem Schuh befindet sich eine abriebfreie Gummisohle, die ein ausrutschen vor dem Abwurf verhindert
  • Dadurch erhalten Sie eine bessere Ball-Abgabe bzw. ein beständigeres Release. Dieser Schuh ist verfügbar und geeignet für Damen und Herren

Bowlingschuhe Herren

Bei den Herrenmodellen müssen natürlich andere Dinge beachtet werden als bei Schuhen für Kinder und für Damen, sowohl von der Größe, als auch vom Aussehen. Hier sind einige unserer Favoriten.

Herren Bowlingschuhe Dexter Ricky III weiß/schwarz Weiß weiß / schwarz US 9, UK 7.5
  • Herren Bowlingschuhe Dexter
  • Obermaterial aus weichem, haltbarem Kunstleder
  • Modell: Ricky III
  • Farbe: weiß/schwarz
  • Links- und Rechtshänder
Brunswick Flyer Herren Bowling-Schuhe, Herren, Flyer, Schwarz
  • Herren Bowlingschuhe Brunswick
  • Obermaterial aus weichem, haltbarem Kunstleder
  • Modell: Flyer
  • Farbe: schwarz
  • Links- und Rechtshänder

Bowlingschuhe Damen

Auch bei Damen gibt es selbstverständlich deutliche Unterschiede, die man beim Kauf beachten kann und muss. Eine Auswahl der schönsten Schuhe für Damen haben wir hier zusammengestellt.

Damen Bowlingschuhe Brunswick Spark white/lime (39)
  • Damen Bowlingschuhe Spark
  • Farbe: white/lime
  • Brunswick
  • Für Links-, und Rechtshänder geeignet!
Bowling-Schuhe, 3G Kicks, Damen und Herren, für Rechts- und Linkshänder in 4 Farben Schuhgröße 36-48 (weiß-blau, 41 (US 11))
  • Der beste Bowling-Schuh für den Einstieg und den Freizeit- und Hobby-Sport
  • Die solide Verarbeitung garantiert lang anhaltende Freude am Spiel und bietet exzellenten Tragekomfort
  • Herausragend ist das sehr geringe Gewicht der Schuhe
  • Gleitsohle auf beiden Schuhen dadurch optimal für Rechts- und Linkshänder geeignet
  • Dieser Schuh ist sowohl für Damen als auch für Herren geeignet
  • 3G 900 Global bei EMAX Bowlingservice
  • 41 (US-D 11)
  • weiß-blau

Bowlingschuhe Klettverschluss

Wem das ständige Schnüren zu aufwändig ist und wer Angst hat einmal über die Schnürsenkel zu stolpern, der ist mit einem Klettverschluss gut beraten. Unser Favorit ist der folgende.

Bowlingschuhe Dexter

Dexter zählt zu einem der hochwertigsten und besten Hersteller, daher ist es auf jeden Fall empfehlenswert, die Schuhe von Dexter in Betracht zu ziehen. Unser Favorit ist der folgende Schuh.

Dexter Herren Jack Bowlingschuhe schwarz schwarz / weiß US 11.5, UK 10
  • Herren Bowlingschuhe
  • für Rechts- und Linkshänder geeignet

 

Bowlingschuhe Brunswick

Die Firma Brunswick sollte den meisten aus den Bowlinghallen Deutschlands bekannt sein, die oft auf Brunswick Bahnen setzen oder Leihschuhe von Brunswick haben. Doch auch für ambitioniertere Hobbyspieler hat Brunswick die richtigen Schuhe im Angebot. Wir mögen den folgenden.

 

 

Ab hier befindet sich unsere Seite noch im Umbau

Wir arbeiten hart daran, Ihnen noch bessere Artikel und eine größere Auswahl zur Verfügung zu stellen. Bis dahin sollten Sie sich die Liste oben noch einmal ansehen. Weitere schöne Modelle können Sie auch direkt auf Amazon finden. Besuchen Sie Amazon dazu über einen der Links oben um thematisch passende Vorschläge auf Amazon zu bekommen.

Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht? Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht? Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht? Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht? Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht? Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht? Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht? Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht? Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht? Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht?Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung